AI for Business Podcast

Fabian Merkel
Transfer Learning kommt mit einer deutliche kleineren Datenmenge aus, als andere Maschine Learning Ansätze. Christian "Chris" Rusche von BSI erklärt uns, was das für kleinere Organisation bedeutet und wie diese sich anpassen müssen. IIII 👨‍💼 Über Christian A. Rusche: Chris begann vor 23 Jahren als Praktikant bei BSI. Später arbeitete er als Software-Entwickler. 2004 übernahm er die Geschäftsführung von Jens B. Thuesen, Gründer von BSI. Nach 10 glücklichen Jahren als CEO durfte Chris Rusche wieder zurück in die Produktentwicklung und dort an Innovationen arbeiten. IIII ⏩ (00:00) Intro (03:12) Haben große Unternehmen bei KI einen Vorteil? (05:25) Welche Vision hat Chris für die Anwendung von Machine Learning in Unternehmen? (09:13) Was können evolutionäre Algorithmen? (10:45) Custom- vs. Baukastenmodelle (16:57) Wo stehen die Kunden und wie müssen diese in Zukunft umdenken? (23:17) Wie unterscheiden sich Europa und China? (23:57) Wie funktioniert Transfer Learning und welche Voraussetzungen werden benötigt? (33:15) Wie kann KI Geschäftsprozesse verändern? (35:10) Welches Buch empfiehlt Chris? IIIII 📋 Christian Rusche: (https://www.linkedin.com/in/christian-rusche-0b895161/) Von BSI - Business Systems Integration AG (www.bsi-software.com/ai) Chris auf der AI for Business Zürich am 26.3.20 (https://ai-zurich.ch/2020/01/17/ki-nach-dem-baukastenprinzip/) Interview mit Chris auf Channel Partner (https://www.channelpartner.de/a/hoert-den-kunden-besser-zu,3337056) Eine Muster-Sprache: Städte - Gebäude - Konstruktionen: C. Alexander et al. (https://amzn.to/3aybpzJ) Host: Fabian Merkel (https://www.linkedin.com/in/fabian-merkel/)
#015 mit Christian A. Rusche von BSI

Transfer Learning kommt mit einer deutliche kleineren Datenmenge aus, als andere Maschine Learning Ansätze. Christian "Chris" Rusche von BSI erklärt uns, was das für kleinere Organisation bedeutet und wie diese sich anpassen müssen.

IIII 👨‍💼 Über Christian A. Rusche: Chris begann vor 23 Jahren als Praktikant bei BSI. Später arbeitete er als Software-Entwickler. 2004 übernahm er die Geschäftsführung von Jens B. Thuesen, Gründer von BSI. Nach 10 glücklichen Jahren als CEO durfte Chris Rusche wieder zurück in die Produktentwicklung und dort an Innovationen arbeiten.

IIII ⏩

  • (00:00) Intro
  • (03:12) Haben große Unternehmen bei KI einen Vorteil?
  • (05:25) Welche Vision hat Chris für die Anwendung von Machine Learning in Unternehmen?
  • (09:13) Was können evolutionäre Algorithmen?
  • (10:45) Custom- vs. Baukastenmodelle
  • (16:57) Wo stehen die Kunden und wie müssen diese in Zukunft umdenken?
  • (23:17) Wie unterscheiden sich Europa und China?
  • (23:57) Wie funktioniert Transfer Learning und welche Voraussetzungen werden benötigt?
  • (33:15) Wie kann KI Geschäftsprozesse verändern?
  • (35:10) Welches Buch empfiehlt Chris?

IIIII 📋