AI for Business Podcast

Fabian Merkel
Pascal Kaufmann ist ein Visionär auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz. Aber nicht nur das. Er auch Hirnforscher, Unternehmer und Gründer einer gemeinnützigen Stiftung, die eine Art NASA für KI werden möchte. In dieser Episode sprechen wir darüber, wie ein Gehirn für Unternehmen funktioniert und wie sein Unternehmen Starmind diese Technologie einsetzt. Im zweiten Teil des Interviews spricht Pascal über den Weg zu einer menschenähnlichen KI und welche Schlüsselrolle die Hirnforschung dabei spielt. ###Über Pascal Kaufmann: Pascal ist Neurowissenschaftler, Gründer und Visionär von Starmind. Ebenfalls steht er hinter dem Schweizer Mindfire Programm, das darauf abzielt, menschenartige künstliche Intelligenz zu schaffen und die Grenzen des Unbekannten zu erweitern. Fasziniert von Robotern, Cyborgs, künstlicher Intelligenz und Gehirnforschung, erforschte der KI Tech Unternehmer die Schnittstelle zwischen lebenden Gehirnen und Robotern an der Chicago Medical School in den USA, wo er seine Vision "mit 1’000 Gehirnen gleichzeitig denken" entwickelte. ###Pascal wird an der AI in Business Konferenz teilnehmen und einen Vortrag über "Die Zukunft menschlicher Intelligenz – Die Symbiose von Mensch und Maschine" halten. Mehr Infos auf: https://ai-zurich.ch/speaker-pascal-kaufmann/ ###Kapitelmarken (00:00) Intro (01:17) Welches Problem löst Starmind? (02:40) Wie funktioniert ein Gehirn für Konzerne? (07:42) Ab welcher Organisationsgröße kann man die Technologie einsetzten? (08:06) Wie erfolgreich ist die Technologie? (09:26) Wie kann man die Technologie mit Augmented Reality kombinieren? (12:06) Welches Ziel verfolgt Starmind? (13:31) Was kann die Politik tun, um eine menschenähnliche KI zu ermöglichen? (14:32) Was kann jeder von uns tun, um eine menschenähnliche KI mitzugestalten? (15:31) Wie möchte Mindfire den Brain Code knacken? (16:28) Wo stehen wir als Menschheit bei Thema KI? (18:10) Wie könnte die Zukunft mit einer menschenähnlichen KI aussehen? (19:07) Wieso sind gerade junge Menschen wichtig um eine menschenähnliche KI zu entwickeln? (21:05) Welche Bücher empfiehlt Pascal? ###Shownotes Pascal Kaufmann (http://bit.ly/2RpTLHF) Fabian Merkel (http://bit.ly/2RREePM) Starmind (https://www.starmind.ai/) Mindfire (https://mindfire.global/) Sonova (http://bit.ly/2tNVbCM) Technologische Singularität (http://bit.ly/36jNDFe) From Neuron to Brain, John G. Nicholls et al. (http://bit.ly/2RO8jzT) Principles of Neural Science, Eric R. Kandel et al (https://amzn.to/2tQQTun)
#009 mit Pascal Kaufmann

Pascal Kaufmann ist ein Visionär auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz. Aber nicht nur das. Er auch Hirnforscher, Unternehmer und Gründer einer gemeinnützigen Stiftung, die eine Art NASA für KI werden möchte. In dieser Episode sprechen wir darüber, wie ein Gehirn für Unternehmen funktioniert und wie sein Unternehmen Starmind diese Technologie einsetzt. Im zweiten Teil des Interviews spricht Pascal über den Weg zu einer menschenähnlichen KI und welche Schlüsselrolle die Hirnforschung dabei spielt.

Über Pascal Kaufmann: Pascal ist Neurowissenschaftler, Gründer und Visionär von Starmind. Ebenfalls steht er hinter dem Schweizer Mindfire Programm, das darauf abzielt, menschenartige künstliche Intelligenz zu schaffen und die Grenzen des Unbekannten zu erweitern. Fasziniert von Robotern, Cyborgs, künstlicher Intelligenz und Gehirnforschung, erforschte der KI Tech Unternehmer die Schnittstelle zwischen lebenden Gehirnen und Robotern an der Chicago Medical School in den USA, wo er seine Vision "mit 1’000 Gehirnen gleichzeitig denken" entwickelte.

Pascal wird an der AI in Business Konferenz teilnehmen und einen Vortrag über "Die Zukunft menschlicher Intelligenz – Die Symbiose von Mensch und Maschine" halten. Mehr Infos auf: https://ai-zurich.ch/speaker-pascal-kaufmann/

Shownotes